Weihnachtsstern 2013

- Manuela Luccarini

Der Weihnachtsstern und amüsante Stunden mit Andreas Kost auf dem Dottenberg

Alle Dorfbewohner kennen ihn. Er ist über 4.5 Meter hoch. Eindrücklich steht er oben auf dem Dottenberg und gehört seit vielen Jahren zum örtlichen Advents- und Weihnachtsbild.

Es handelt sich um den leuchtenden Stern des Gewerbevereins Adligenswil.

Bei schönem Wetter traf sich der Vorstand des Gewerbevereins Adligenswil am Freitag, dem 29.11.2013, beim Holzbauer Klaus Odermatt. Nach dem der Weihnachtsstern auf einen Lieferwagen geladen war, transportierten wir diesen auf den Dottenberg. Vor Ort wurden die jährlichen Reparaturarbeiten durchgeführt und alle Glühlampen auf ihre Funktion getestet. Unser Vorstandsmitglied Roger E. Rölli verwöhnte uns wie jedes Jahr mit Weihnachtsguezli und einem Schluck Glühwein. Anschliessend erfolgte die Befestigung des Weihnachtssterns am bestehenden Kreuz.

Nach korrekter Montage wurden wir in der gemütlichen Küche von Joseph und Vreni Burri mit einem guten Kaffee inkl. diverser Zusätze gastfreundschaftlich verwöhnt.

Mit dem leuchtenden Stern bedanken sich die Gewerbevereinsmitglieder bei der Adligenswiler Bevölkerung für die Berücksichtigung der einheimischen Firmen beim Einkaufen, Bauen und diversen anderen Dienstleistungen. Denn nur mit der Unterstützung durch die regionale Kundschaft kann in Adligenswil ein attraktives, vielfältiges und starkes Gewerbe weiterexistieren.

Speziell zu diesem Anlass wurde dieses Jahr Andreas Kost (Leiter Hausdienst der Gemeinde Adligenswil) als Ehrengast eingeladen. Herr Kost ist eine Person, die nicht nur ihre eigenen Interessen verfolgt, sondern die vielen Adligenswiler Vereine mit seiner Tätigkeit, wenn immer möglich, mit aller Kraft unterstützt. Daher ein grosses „Merci“ an Herr Kost.

Im Weiteren möchte der Vorstand folgenden Personen ein „Dankeschön“ aussprechen:

– Martha von Euw und Bruno Fürer, die uns jedes Jahr den Strom kostenlos zu Verfügung stellen;
– Joseph und Vreni Burri für die wärmenden Kaffees und die angeregten Diskussionen nach getaner Arbeit;
– Allen Vereinsmitgliedern für die Übernahme der wiederkehrenden Unterhalts- und Instandhaltungskosten;

Nun wünschen wir Ihnen ruhige Festtage, gute Gesundheit, viel Glück und Erfolg im Jahr 2014.

Fotogalerie:

Share Button