Adliger Weihnachtstern 2016

- Natalie Gijsbers

Alle Jahre wieder beschert uns der Gewerbeverein Adligenswil mit dem leuchtenden Weihnachtsstern auf dem Dottenberg in Adligenswil. Er geh├Ârt w├Ąhrend der Adventszeit bereits zum gerngesehenen Dorfbild und ist daher kaum mehr wegzudenken. Um diese Tradition k├╝mmert sich der Gewerbeverein Adligenswil mit viel Freude.

Auch dieses Jahr trafen sich die Vorstandsmitglieder des Gewerbevereins Adligenswil bei Klaus Odermatt von der Odermatt Holzbau GmbH, Adligenswil, um den 4.5 Meter hohen Leuchtstern zum Zielort zu transportieren. Als Gast war in diesem Jahr Bruno F├╝rer als willkommener Helfer dabei. Bruno F├╝rer wohnt bereits seit vielen Jahren in Adligenswil und ├╝bernimmt, grossz├╝gigerweise, jedes Jahr die Stromkosten, um den Weihnachtsstern leuchten zu lassen. Hierf├╝r ein herzliches Dankesch├Ân an unseren Gast, Bruno F├╝rer!

Nach einem reibungslosen Transport konnte der Weihnachtsstern in Rekordzeit montiert werden. Auch wenn das Wetter gut mitspielte, erfreuten sich die Helfer dar├╝ber, dass schon bald die Nachbarn Sepp und Vreni Burri┬á zu feinem Kafi und mehr in ihre warme Stube einluden. Bei spannenden Gespr├Ąchen ├╝ber aktuelle Themen konnten sich alle bestens aufw├Ąrmen und waren deshalb schon bald wieder bereit f├╝r den R├╝ckweg.

Ganz nach dem Motto LOKALÔÇôGENIAL bedanken wir uns f├╝r die geniale Unterst├╝tzung aller Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Adligenswil, indem sie die regionalen Firmen bei Ihrer Wahl ber├╝cksichtigen.

Wir bedanken uns ausserdem herzlich bei:
Bruno F├╝rer und┬á Martha von Euw f├╝r die ├ťbernahme der Stromkosten
Sepp und Vreni Burri f├╝r die Gastfreundschaft und die w├Ąrmenden Kaffees
sowie allen Vereinsmitgliedern┬á f├╝rr die ├ťbernahme der wiederkehrenden Unterhalts- und Instandhaltungskosten des Stern

Der Gewerbeverein w├╝nscht nun allen Adligenswilerinnen und Adligenswilern eine besinnliche Adventszeit, frohe Festtage und viele Erfolge im Jahr 2017!

ga-stern-stellen-2016

v.l. n.r.: Klaus Odermatt, Daniel Hoehn, Natalie Gijsbers, Bruno F├╝rer, Daniel Ankli

Share Button