Paketbox von der Post im H1

Im Zuge der Poststellenschliessung in Adligenswil hat die Post angemeldet, dass es zusätzlich zur Agentur im Migros-Partner im Gardi für Gewerbetreibende als Alternative eine Paketbox geben wird.

Standort Paktbox: Ebikonerstrasse 75, 6043 Adligenswil (Businesspark H1)

Start: 01. August 2019

Zugangszeiten: Montag – Freitag, 06.00 – 20.00 Uhr

Leerung für Folgetagzustellung: Priority Pakete und übrige Sendungen um 18.00 Uhr

Share Button

Poststellenschliessung

Der Vorstand hat sich nach der Bekanntgabe, dass die Poststelle in Adligenswil geschlossen werden soll, aktiv für deren Erhalt engagiert. Leider waren die Bemühungen ohne Erfolg. Konkret hat der Vorstand sich schriftlich mit verschiedenen Fragen an die Leitung der Post gewandt, konkrete als Beispiel:

Was können wir als Gewerbetreibende dazu beitragen, dass die Poststelle in Adligenswil nicht geschlossen wird?

Nach einiger Zeit ist auch eine schriftliche Antwort eingetroffen, ein allgemeines Schreiben, dass man mit der Gemeinde Gespräche für eine Lösung geführt habe etc. – keinerlei Bezug auf unsere Fragen. Enttäuscht hat der Vorstand das „Standardschreiben“ zur Kenntnis genommen, die Schliessung der Poststelle Adligenswil war beschlossene Sache.

Inzwischen gibt es aber auch einen Lichtblick: Der Migros-Partner im Obgardirain wird zur Postagentur. Mehr dazu im Beitrag des Rontalers, zu finden unter folgendem Link:
https://www.rontaler.ch/rontal/adligenswil/post-adligenswil-zuegelt-in-den-migros-partner/

Share Button

Poststellenschliessung 6043 Adligenswil

gewerbe-adligenswil_poststelle_head2

 

Offener Brief an das Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement

Adligenswil, 6. April 2017

 

Poststellenschliessung 6043 Adligenswil

 

Sehr geehrter Herr Regierungsrat Küng

Wir vom Gewerbeverein Adligenswil gelangen mit einem brisanten und wichtigen Anliegen an Sie.

Die Schliessungen der vielen Poststellen in den Gemeinden sind in den Medien omnipräsent und wir empfinden diese Schliessungen als beängstigend und nicht minder schädigend. Die Post verursacht mit ihren „Sparmassnahmen“ bei der Bevölkerung und vor allem bei uns Unternehmern ein ungutes Gefühl. Eine Poststelle in der Gemeinde ist eine jahrhundertealte Institution, welche eine grosse Wichtigkeit geniesst. Eine Poststelle dient einerseits als Begegnungsort und andererseits weist sie für uns Unternehmer eine immense Wichtigkeit auf: wir können unsere Geschäftskorrespondenz und -pakete schnell und effizient versenden und profitieren von kurzen Anfahrtszeiten. Dies wiederum ermöglicht es uns, die eingesparte Zeit für unsere Kunden und Projekte aufzubringen.

An unserer letzten Generalversammlung vom 24. März 2017 wurde eine allfällige Schliessung unserer Poststelle in Adligenswil rege diskutiert und stösst auf viel Unbehagen und Unverständnis. Wir vom Vorstand des Gewerbevereins möchten uns hiermit einsetzen, eine potenzielle Schliessung unserer Poststelle verhindern zu können.

Die Post versucht nun mit kostenintensiven Marketingmassnahmen, die Post „näher an die Bevölkerung zu bringen“ und setzt lieber teure Leuchtmittel mit dem Vornamen des Poststellenleiters ein, anstelle des gewöhnlichen POST Logos. Solche Massnahmen wären überflüssig, würde man die Post bei der Bevölkerung lassen. Diese sogenannte „Personifizierung der Poststelle“ empfinden wir als sinnlos – wir bevorzugen die Erhaltung unserer Poststelle in 6043 Adligenswil!

Wir möchten gerne wissen, was es zum Erhalt unserer Poststelle braucht? Welche Massnahmen können wir ergreifen, um einer Schliessung entgegen zu wirken? Wir sind motiviert, die notwendigen Massnahmen einzuleiten, wenn wir damit unsere Poststelle am Leben erhalten können!

Lieber Herr Küng, wir bitten Sie um Ihre Stellungnahme und wünschen uns, dass Sie unser Bestreben, die Poststelle in der Gemeinde erhalten zu können, unterstützen werden.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Freundliche Grüsse
Markus Gabriel
Präsident Gewerbeverein Adligenswil

Share Button